Nie wieder Liqui-Engpass!

Zahlen, Daten und Fakten sehen nicht gut aus. Die Umsätze gehen zurück. Auf dem Konto ist Ebbe. Die Liquidität wird immer enger. Das alles bereitet Ihnen schon seit geraumer Zeit stressige Tage und schlaflose Nächte. Sie wissen: Sie stecken mitten in einer dicken Krise.

Kennen Sie diese Situation? – Ihr Bauch sagt etwas ganz anderes als Ihr Kopf. Es gelingt Ihnen nicht, Gefühl und Verstand in Einklang zu bringen. Sie drehen sich fortwährend im Kreis: In welche Richtung entscheide ich mich? Welchem Impuls folge ich? Was ist für mich, für mein Team und für mein Unternehmen das Beste?

Verschaffen Sie sich step by step mehr Klarheit und unternehmerische Freiheit:

STOPP-SCHILD SETZEN

Setzen Sie Ihren miesen Gedanken eine Grenze. Bieten Sie Ihren Befürchtungen die Stirn.  Stopp heißt: Innehalten und erkennen, wo Sie stehen.

Spielstand realisieren

steigen Sie bewusst aus der Gedankenspirale aus, die Sie nach unten ziehen will. Unterbrechen Sie sich selbst. Nehmen Sie sich Zeit für einen Spaziergang unter freiem Himmel. Tauschen Sie sich mit Menschen aus, die Ihnen Mut machen und in Lösungen denken.

Lösungsfragen stellen

Lernen Sie, sich selbst die richtigen Fragen zu stellen. Fragen schaffen Raum, Ideen und Möglichkeiten für Sie und Ihr Unternehmen. Mit den richtigen Fragen unterbrechen Sie Ihre Gedankenschleife. Blicken Sie auf Positives: Wo liegen Ihre persönlichen Stärken? Welches Potential hat Ihr Unternehmen? Wie haben Sie vergangene Krisen bewältigt?

Reservieren Sie sich täglich eine persönliche Auszeit in Ihrem Terminkalender, um Ihre Gedankenschleife zu stoppen und Freiraum für neue Blickwinkel zu gewinnen.

Sie wünschen sich auf diesem Weg eine kompetente Begleitung und Beratung? – Dann melden Sie sich zu einem kostenfreien Auszeitgespräch an. Ich freue mich auf ein persönliches Gespräch mit Ihnen.